Anleitung: ein Buch erstellen (altes Softcover zu Hardcover)

Hier könnt ihr eure Arbeiten vorstellen, euch Rat und Hilfe holen oder auch Anleitungen für Requisiten posten
Antworten
Benutzeravatar
Tee
Beiträge: 1088
Registriert: 6. Sep 2015, 13:38

Anleitung: ein Buch erstellen (altes Softcover zu Hardcover)

Beitrag von Tee » 14. Okt 2019, 11:10

Da es vielleicht praktisch ist , gibt es auch hierfür einen WIP.

Zunächst habe ich aus einem Stück fester Pappe zwei Buchdeckel jeweils etwas größer als das eigentliche Buch geschnitten.
Bild

Diese dann mit Alleskleber auf den Einband geklebt und zwar so dass die Hinterkante bündig mit dem Buchrücken abschließt.

Den Einband möchte ich aus bereits vorhandenen Lederresten machen. Problem: das Leder ist ziemlich dick und lässt sich nicht ohne weiteres um die Kante herumschlagen. Außerdem ist das infrage kommende Stück nicht groß genug und es fehlt hinten eine Ecke. Trotzdem möchte ich es gerne verwenden, da es aufgrund seiner Struktur gut zum Inhalt passt.

Als Lösung habe ich zunächst ein dickeres, gemustertes A4 Papier halbiert und von innen auf den Buchdeckel geklebt (wieder mit Alleskleber), die Ecken schräg abgeschnitten und den Überstand um den Rand geschlagen, damit die Kanten sauber verpackt sind.

Bild

Zum Trocknen habe ich das ganze mit solchen Klemmen fixiert

Bild

Da mir das Ergebnis dann zusammen mit dem Leder doch nicht gefallen hat, habe ich diesen Schritt nochmal mit anderem Papier wiederholt.

Dann wurde das Leder passend auf die Größe des Einbandes geschnitten - ohne Zugaben. Die fehlende Ecke habe ich aus einem andern Stück dieses Leders passgenau ergänzt. Vor dem Aufkleben mit Weißleim habe ich das Leder von der Rückseite her mit einem feuchten Lappen abgewischt, damit es nicht ganz so stark saugt.

Bild

Die merkwürdige Form des Passtück kommt daher dass ich die Fehlstelle in dieser Form gelassen und nicht begradigt habe.
Jetzt fehlt nur noch die Beschriftung. Das erledige ich aber erst wenn ich ein paar Bücher fertig eingepackt habe, damit es sich auch lohnt.
IGOR: Natural born Procraftinator

Benutzeravatar
Tee
Beiträge: 1088
Registriert: 6. Sep 2015, 13:38

Re: Anleitung: ein Buch erstellen (altes Softcover zu Hardcover)

Beitrag von Tee » 1. Nov 2019, 21:28

Hier noch ein paar nützliche Tipps:
I. Ich habe gerade eines der Bibliotheksheftchen in der Hand und gebe ihm ein schickes neues Äußeres. Dabei ist mir aufgefallen dass innen drin ein paar "Kupferstiche" drin sind. Allerdings ist die Auflösung des Druckes der Bilder sehr Pixelig, die Konstraste fehlen und es wirkt sehr unscharf. Was im Vergleich mit der daneben stehenden Schrift - die einwandfrei ist- ein bischen doof wirkt.
Ich nehme mir in so einem Fall gerne einen dünnen schwarzen Fineliner und ziehe Linien die eigentlich schwarz sein sollten nach. Das geht am besten Freihand mit ganz wenig Druck. Keine durchgehenden Linie ziehen, sondern ruhig ein wenig stricheln oder die Linien unterbrechen. Das Ganze soll nicht einen einheitlich breiten, schwarzen Rand wie bei Comics bekommen, sondern nur ein wenig geschärft und kontrastreicher wirken. Das muss auch nicht ultra exakt sein, sinnvoll ist wenn man sich vorher anschaut, was die Linien darstellen sollen und dann mit Gefühl nachzieht, Haare z.B. feiner und unregelmäßger, Gebäudekanten kräftiger und durchgehend etc.
Auch den Rahmen um das ganze Bild habe ich mit Lineal und Fineliner nachgezogen (Achtung manche Fineliner schlagen durch - dann besser einen schwrazen Holzstift wählen).
Ich weiß nicht ob man den Unterschied sieht, hier einmal vorher - nachher
Bild

Bild

II. Mit einem goldfarbenen Gelschreiber lassen sich exakte Linien, Einrahmungen und Beschriftungen auf dem Einband erzeugen.
Ich habe hier einen uni-ball Signo broad in der Farbe UM-153 gold auf der Velourseite eines bedruckten Leders verwendet, das hat sehr gut funktioniert (Sieht in echt etwas hochwertiger aus)
Bild

III. Wenn der Buchrücken etwas breiter erscheinen soll, kann man z.B. entlang der Kanten von Deckel und Rücken 2 feste Paketschnüre aufkleben bevor man den Rücken überzieht. Die sind schön fest und der Rücken wirkt etwas breiter. Oder man klebt auf den verstärkten Deckel nochmal einen "Rahmen".
IGOR: Natural born Procraftinator

Benutzeravatar
Tee
Beiträge: 1088
Registriert: 6. Sep 2015, 13:38

Re: Anleitung: ein Buch erstellen (altes Softcover zu Hardcover)

Beitrag von Tee » 25. Feb 2020, 23:30

Bei diesem Buch hier habe ich vor dem Bekleben mit Leder ein paar Kordeln über den Rücken geklebt um diese dicken Rippen, die historische Bücher oft haben, zu simulieren.
Da mein Lederstück nicht ausreichte für das ganze Buch, habe ich für Vorne ein Bild aus einer Handschrift im Internet herausgesucht und auf etwas besseres Papier gedruckt. Eingefasst habe ich es dann mit ein paar Lederstreifen.

Bild

Um noch ein paar Akzente zu setzen habe ich wieder den Goldstift rausgeholt und einen Rahmen um das Bild gezogen und die Rippen durch ein paar Begleitstriche nochmal hervorgehoben.

Für das Vorsatzpapier habe ich mir eine passende Landkarte auf farbiges Papier gedruckt, mit Buntstiften ausgemalt und reingeklebt.
Bild

Da die Ecken bei diesem Buch leider nicht so schön wurden, habe ich sie kurzerhand mit ein paar Buchecken eingefasst. Problem versteckt.... :oops:

Bild

Bild
IGOR: Natural born Procraftinator

Tamahya
Beiträge: 320
Registriert: 30. Aug 2015, 09:17
IT: Tris, Adeptin/Schülerin, grau

Re: Anleitung: ein Buch erstellen (altes Softcover zu Hardcover)

Beitrag von Tamahya » 16. Mär 2020, 11:27

Sehr geil!
"Geh mit diesem Stück chaotischer Magie bloß von dem Altar weg!!!" (Meister Louis)

Antworten